Escrima

Verteidigung mit Gegenständen

Escrima (oder auch Arnis, Kali…)

Escrima Stoecke

ist eine Hieb- und Stichwaffen- kampfkunst ohne überflüssige Bewegungen. Wir nutzen Escrima als Trainingsergänzung für unser Wing Tzun Unterricht, um bei bewaffneten Angriffen das richtige Verhalten und mögliche Reaktionen zu schulen. Trainiert wird mit speziellen Rattanstöcken, welche durch ihre faserige Struktur und Wiederstandsfähigkeit ideale Trainingswaffen sind. Escrima schult nicht nur den Umgang mit Waffen, sondern gibt auch Möglichkeiten, Alltagsgegenstände zur Verteidigung einzusetzen. Ein Gegenstand wie z.B. eine Bürste, Regenschirm, Aschenbecher, Handy oder selbst eine Illustrierte kann in einer Verteidigungssituation hilfreich sowie gefährlich sein.

Waffen und Gegenstände können in einer Auseinandersetzung gefährlich aber ebenso Hilfreich sein, in jedem Fall ist es von Vorteil sich mit ihnen auszukennen!

Geschult wird:
die Balance, Fokussierung des Gegners
Power/Schlagkraft aus dem Körper
Timing, Distanznutzung, Distanzüberbrückung
der Umgang mit unterschiedlichen
Stock- bzw. Waffenlängen (Klingenführung)
und die Entwaffnungen.

 

Kommentare sind geschlossen